FIRMENGESCHICHTE

2013 Einführung des neuen Mediums "Die Alpencouch".

2013

Ausbau Big Poster Stellen in Österreich.

2011

Relaunch der Marke Alp Media.
2011 Erweiterung des Teams durch Vertriebsmitarbeiter Werbeverkauf.

2010 Unterstützung des neuen Managements durch Daniela della Pietra.
2010

Hr. Paulus Huber übernimmt die Geschäftsführung der Alp Media International Mountain Advertising GmbH und verlegt den Unternehmenssitz nach Innsbruck.


2009 Die schilling Unternehmensbeteiligung GmbH und carpima Invest übernehmen die Alp Media International Mountain Advertising GmbH von Unternehmensgründer Burkhard Strasser.
2009 Entwicklung und Markteinführung des neuen Schnellwechsel-Displays mit 40% mehr Werbefläche.

2003 Staatspreis für Multimedia & E-Business für das Online-Buchungssystem Alp Media Plan.

2002 Expansion in die Schweiz.

2001 Start des Online-Reservierungssystems Alp Media Plan in 4 Sprachen.

2000 Die rasche Expansion erfordert den Umzug in ein neues Büro.

1999

Platz 24 der TOP-100-Jungunternehmer Österreichs. Teilnahme am International Advertising Festival in Cannes,
Kategorie Media
Kunde: Connect Austria Telekom GmbH, "ONE".


1998 Kunde Beiersdorf steigt mit der Kampagne für Nivea Sun Alpin in die Finalrunde des begehrten EFFIE (Preis für wirtschaftlich nachweisbaren Werbeerfolg) der IAA
(International Advertising Association) auf.

1997 Gründung von Alp Media durch Mag. Burkhard Ch. Strasser.
1. Anbieter in Österreich, der Schiliftwerbung erfolgreich als eigenständiges nationales Werbemedium etablierte.